Teilnehmerrekord: City Beach Cup Halle im Juni

Erneut verbuchte der City Bech Cup Halle einen Teilnehmerrekord. Insgesamt 66 Teams fanden am vergangenen Wochenende den Weg auf die Beach Republic.Bestes Beachvolleyballwetter erwartete die 16 Damen- und 24 Herrenteams am Samstag. Die Stimmung war erneut sehr ausgelassen und die Teilnehmer sorgten wieder einmal für einen entspannten Beachvolleyballtag. Als das Kamerateam von TV Halle eintraf waren die Beacher auf den Courts ein mal mehr motiviert den entspannten aber auch sportlich aktiven Charakter des City Beach Cup Halle zu präsentieren.


Bei den Herren gab es einige Überraschungen. Die Favoriten Markus Liebing und Tobias Uhlig starteten gut in das Turnier verloren aber das entscheidendeSpiel in Pool 3 gegen die stark spielenden Beacher von der Einheit Maik Schößler und Thomas Pfitzner. Damit war der Einzug in das ‚Best of Four‘ für die Favoriten auf Messers Schneide. Am Ende entschieden die kleinen Punkte, das Team Liebing/ Uhlig qualifizierte sich für das Finale knapp vor Schößler/ Pfitzner. Hier drehten die Gäste aus Freiberg und Dresden dann nochmal auf und marschierten zum Tagessieg vor den Eislebern Marcus Winter und Christian Büchel. Bestes Hallesches ... weiterlesen

25.06.2012

City Beach Cup Halle im Juni

Es ist wieder soweit! Am Samstag den 23. Juni startet die zweite Ausgabe des City Beach Cup Halle auf der Beach Republic. Über 60 Teams haben sich im Vorfeld für die Kategorien Damen, Herren und Mixed angemeldet.

Start ist 10:00 Uhr für die Damen und Herren. Das Technical Meeting ist für 09:45 angesetzt.

Die Startgebühr kann auch vor Ort bezahlt werden.

Die Mixed-Teams starten am Sonntag zur gleichen Zeit. Für das leibliche Wohl ist natürlich wieder gesorgt. Bestes Beachvoleyballwetter ist angesagt!

Das halle-beach Team freut sich auf euch!

22.06.2012

Ungemütliches Wetter zum halle-beach Masters 2012

Das getrübte und regnerische Wetter war der einzige Wermutstropfen am Sonntag zum ersten halle-beach Masters auf der Beach Republic in Halle. Der Zeitplan war eng gesteckt, 24 Herrenteams und 16 Damenteams spielten auf insgesamt 5 Feldern um den Turniersieg. Als Favoriten traten neben den frisch gekürten mitteldeutschen Meistern Fabian Kempf und Hannes Müller die Bundesligavolleyballer Enrico Erhardt und René Andörfer an. Auch die Sieger des ersten Masters der Sachsen-Anhalt Tour am Barleber See Gunnar Griep und Felix Glücklederer reisten mit Siegesambitionen an. Als hallesche Teams hatten sich das altbekannte lokale Duo Peter Hoffmann und Sebastian Krüger angekündigt. Auch der jüngere Bruder Martin Krüger, Zuspieler der Jugendnationalmannschaft, stellte sich mit Chris Warsawski auf die Courts.
Bei den Damen war die Favoritenrolle klar verteilt. Mit den ebenso frisch gekürten mitteldeutschen Meisterinnen Fritzi Halwas und Sandra Peter reiste eine ganze Delegation an Spielerinnen vom Sponsor trikot.com an. Weiterhin versuchte unser hauseigenes Team Juliane Wagner und Maxi Scheuermann erste DVV-Punkte zu sammeln.
Am Ende bestätigten sich alle Favoriten in ihrer ... weiterlesen

10.06.2012

Team S/W:Enttäuschung in Grimma, Erfolg in Halle!

Zwei hochklassige Turniere an zwei Tagen – Gestern fanden in Grimma die Mitteldeutschen Meisterschaften bei doch recht gutem Wetter statt. Leider konnten wir kein positives Ergebnis für uns finden. Starke Teams und eine gefühlte geistige Abwesenheit unsererseits ließen uns sehr früh nach Hause fahren.






Heute ging es zum A-Turnier nach Halle, sozusagen zum Heimspiel für uns auf die Beach Republic von halle-beach. Auch hier warteten viele gute Gegner in einem 16er Feld auf uns. Gleich zu Beginn mussten wir eine Niederlage kassieren, sodass uns der Weg ins Halbfinale über den Looser-Baum führte. Dort trafen wir nach 4 Spielen dann auf Fritzi Halwas und Sandra Peter, die dieses auch gewannen. So blieb uns das Spiel um Platz 3. Allerdings, sichtlich gezeichnet von vielen 3-Satz Spielen bei Kälte und Dauerregen, mussten wir uns auch hier den Gegnern geschlagen geben. Trotzdem sind wir mit unserer Leistung und dem 4. Platz sehr zufrieden. Der Knoten ist geplatzt und wir freuen uns auf die bevorstehenden Tage in Kiel, wo von Montag bis Mittwoch die Deutschen Hochschulmeisterschaften stattfinden.

10.06.2012

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12